WAISENHAUS MAURETANIEN

Die AEPN Mauretanienhilfe betreut Waisenkinder in den Küstenorten Nouakchott und Nouadhibou . Das Fundraising erfolgt durch die halbjährliche „Dust and Diesel Rallye“, wo die Autos am Ende in Mauretanien zugunsten der Waisen verkauft werden.

 

Bislang wurden die Räume für die Kinder angemietet, nun wird mit unserer Unterstützung in Nouadhibou ein Waisenhaus mit einheimischen Baufirmen errichtet. Das Grundstück hatte der Verein bereits erworben. Die 2012 begonnen Bauarbeiten verzögern sich, doch Anfang 2014 kann das Gebäude eingeweiht werden.

 

Das neue Domizil bietet auf 320m² Aufenthalts-, Sanitär- und Wirtschaftsräume im Erdgeschoß sowie vier Schlafsäle, die tagsüber als Klassenzimmer dienen, im Obergeschoß.

 

Die Stiftung war hier der erste Geldgeber, wodurch weitere Sponsoren gewonnen werden konnten. Auf eine spätere Ausbaumöglichkeit durch Aufstockung wurde geachtet.

1/11

© 2019 Stiftung Oliver Herbrich Kinderfonds