Förderung

Unsere Förderrichtlinien
Unsere Förderrichtlinien

Grundlagen der Kooperation mit der Stiftung Oliver Herbrich Kinderfonds:

 

  • Förderung im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Kinder- und Jugendhilfe (auch junge Erwachsene unter 26 Jahren).

     

  • Unterstützung eines neuen (geplanten, noch nicht realisierten) Projekts mit einer Beteiligung bis max. 10.000 US $.

     

  • Durchführung des Vorhabens durch einen erfahrenen in Europa ansässigen und vor Ort aktiven Projektträger/NGO in Eigenregie.

     

  • Der Projektträger stellt die weiteren Finanzmittel/Ressourcen zur Realisierung oder wirbt diese ein (Projektstart erst nach Schlussfinanzierung).

     

  • Auszahlung der Fördermittel erfolgt in Raten gemäß Projektfortschritt sowie nach Vorlage einer belastbaren Kalkulation mit Finanzierungsplan.

     

  • Sicherstellung der Nachhaltigkeit der Maßnahme durch Einbindung in bestehende Strukturen vor Ort (Partnerorganisation).

     

  • Evaluierung und Qualitätsmanagement vor/bei/nach der Durchführung, laufende Dokumentation mit Abschlussbericht.

     

  • Ein erfolgreich durchgeführtes Projekt sollte in Zukunft aus sich heraus tragfähig (von Förderung unabhängig) sein.

     

Evaluierung

So wichtig wie die Förderung sind uns Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit.

Deshalb finden Sie hier den Abschlussbericht eines erfolgreichen Förderprojektes.

 

Sollte ein Projekt einmal teilweise scheitern, ist das wegen der Einzelförderung von max. 10.000 US $ zwar bedauerlich, aber zu verkraften. Die Vielzahl erfolgreicher Projekte wiegt dies allemal auf.

 

So ist es uns möglich, jenseits ausgetretener Pfade innovative und auch experimentelle Projekte und Ideen zu fördern.

© 2019 Stiftung Oliver Herbrich Kinderfonds