STIPENDIEN TUAREG

Der Verein Tamat unterstützt seit 2004 das Nomadenvolk der Tuareg in Mali mit dem Ausbau und Unterhalt von Schulen. Bald kommen Projekte zur Wasserversorgung und Ernährungssicherung hinzu.

 

2011 gibt es eine erste Zusammenarbeit und wir stellen ein 3-Jahres- Stipendium für eine junge Tuareg bereit. Ihre Ausbildung zur Hebamme erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Humedica Krankenhaus in Kollo (Niger) und wurde erfolgreich abgeschlossen.

 

Noch während dieses Projektes kommt es zu einer drastischen Veränderung der Sicherheitslage in Mali, so dass Tamat den Förderschwerpunkt nach Niger verlagert.

 

Unsere zweite Zusammenarbeit ist wieder ein mehrjähriges Bildungsprojekt. Seit 2015 unterstützen wir die Ausbildung vier junger Frauen aus der Sahelzone zu Grundschullehrerinnen.

 

Damit wird vorrangig Frauen eine Berufsausbildung ermöglicht. Zukünftig leisten sie einen wertvollen Beitrag zu Geburtshilfe und Alphabetisierung. Ganz im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“, der sich Tamat verschrieben hat.

1/8

© 2019 Stiftung Oliver Herbrich Kinderfonds